OlaF 18

Tja aus und vorbei ist‘ s mit der Zelterei. Während wir hier auf dem Weg nach Hause sind trocknen noch die Tränen die unseren Freunden gewidmet sind, welche wir eben zurücklassen mussten. Aber auf der SteWa sehen wir sie ja (fast) alle wieder. Aber zurück zum OlaF. Dieses Jahr war es ein Lager voller Überraschungen und Pannen. So waren vom kaputten Stecker am Auto, bis zum geplatzten Reifen vieles dabei. Auch der diesjährige Priester war eines der absoluten Highlights (entschuldigt falls falsch geschrieben). Oder auch das Woody endlich nach 16 Jahren den Gator (ein kleines Geländefahrzeug) fahren durfte. Aber wir wollen ja nichts vorweg nehmen. Das Thema des diesjährigen Lagers war ERDE (ich hab ein Glas voll Dreck).

Ein ausführlicher Bericht folgt noch von Woody oder mir. Bis dahin hoffen wir das die Rückfahrt ohne große Zwischenfälle läuft.

GUT PFAD

euer Corny


«

Comments

  1. Von Luisa:

    Haben fest an euch gedacht und täglich (fast) ein Scheitchen Holz in Gedenken
    an euch und gegen den straffen Ostwind in den Ofen gelegt. Hoffe alle sind
    gesund geblieben, bis zum nächsten Treffen.
    A.L. Luisa

  2. Dem kann ich nur zustimmen 🙂

Schreibe einen Kommentar